Entscheidung "Das hat Potenzial!" vom 03.12.2020

Die Entscheidung ist gefallen, die Sieger stehen fest!

Am 03.12.2020 krönte die Jury die Sieger im Bundeswettbewerb "Das hat Potenzial!" und unsere Unternehmen sind mit dabei!

Wir gratulieren dem Sieger der Kategorie Unternehmen: KUHPON, Landwirtschaftsbetrieb aus dem Arbeitskreis Sternberg.

Kuhpon ermöglicht Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften einen realistischen Einblick in einen modernen Landwirtschaftsbetrieb. Die Aktivitäten schlagen eine Brücke zwischen Schulunterricht und beruflichen Alltag. Sie umfassen Betriebserkundungen, Schulpraktika und Ferienjobs. Auf den Berufsmessen präsentiert das Unternehmen seine Ausbildungsangebote und weckt Interesse an einer landwirtschaftlichen Karriere. Das Projekt „Kuhstall macht Schule“ mit dem Gymnasium Neukloster ergänzt Wissen aus den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik mit der landwirtschaftlichen Praxis. Bei ihren regelmäßigen Hofbesuchen lernen die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen mehr über Fortpflanzung und Verdauung der Tiere, helfen beim Melken, kümmern sich um Futterrationen und erleben die Geburt eines Kalbes mit.

Wir gratulieren dem Malermeister Lubozki aus Stralsund in der Kategorie Unternehmen:

Als Bote für das Handwerk gestaltet Malermeister Jens Lubozki mit unterschiedlichen Formaten die berufliche Orientierung junger Menschen in der Region. Über Praktika und Informationsveranstaltungen sind Schulen frühzeitig in den Prozess der Berufswahl einbezogen. Der Malermeister ist Mitorganisator der Messe „Schaufenster ins Handwerk“, die Schülerinnen und Schüler zum Ausprobieren handwerklicher Berufe einlädt. Alle beteiligten Betriebe sind mit ihren Auszubildenden vor Ort. Der persönliche Kontakt auf Augenhöhe vereinfacht es, die jungen Menschen gezielt anzusprechen und über unterschiedliche Facetten des Berufsstandes zu informieren. Jens Lubozki − zugleich Ausbilder im Bildungszentrum Nordost − bereitet auch förderungsbedürftige Schülerinnen und Schüler auf ihre Ausbildung vor.

Wir gratulieren dem 2. platziertem der Kategorie Unternehmen ab 100 Mitarbeiter: Sparkasse Vorpommern Greifswald

Gezielt fördert die Sparkasse Vorpommern die berufliche Orientierung bei Jugendlichen und eröffnet ihnen Perspektiven in der Region. Im Rahmen eines Praktikums lernen die Schülerinnen und Schüler den Tagesablauf einer Filiale kennen und erfahren mehr über die einzelnen Berufsfelder. Der Leitfaden zur Praktikumsbetreuung ist zugleich ein wesentlicher Bestandteil des Qualitätskonzeptes im Haus. Die Azubis der Sparkasse engagieren sich als Botschafterinnen und Botschafter an Schulen oder auf Berufsmessen und berichten den jungen Leuten auf Augenhöhe von ihren Erfahrungen. Sogenannte Schulmanager unterstützen die Schulen beim Bewerbertraining, bei Vorstellungsgesprächen oder den Projekttagen „Rund ums Geld“.

Alles weitere lesen Sie hier: https://www.schulewirtschaft.de/preis/preistraeger-2020/

Träger des Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT MV:
Mitglied SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
Unsere Kooperationspartner: