Gemeinsam Zukunft gestalten: MINT-Dialog in der Mecklenburgischen Schweiz

Kompetenzen in den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) sind Zukunftskompetenzen. Die vergangenen Jahre zeigen, dass sie als Innovationsgrundlage und Standortfaktor für Unternehmen ausschlaggebend sind.

Oft ist in den ländlichen Räumen diesbezüglich viel Potential vorhanden. Es bedarf aber einer übergreifenden Zusammenarbeit, um Wirksamkeit für alle Beteiligten zu entfalten. Das Potential für die Region Mecklenburgische Schweiz wollen wir gemeinsam mit Ihnen erschließen und diskutieren.

13:00 Uhr Ankommen und Suppen-Talk (bei gutem Wetter draußen)

14:00 Uhr Begrüßung

14:20 Uhr Startschuss für die neuen MINT-Cluster in MV, BMBF

14:50 Uhr Blitzinterviews mit Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft und Schule sowie außerschulischen Lernorten

  • Dirk Rautmann, Amtsleiter des Schulverwaltungsamts Mecklenburgische Seenplatte (angefragt)
  • Gesina Seyfert, Azubimarketing/Integrationsberatung IHK zu Neubrandenburg
  • David Schacht, Geschäftsführer Wasserzweckverband Malchin-Stavenhagen
  • Christian Dressel, 1. Beigeordneter Stadt Sonneberg (Thüringen, MINT-Stadt)
  • Michael Schmidt, Schulleiter Siegfried-Marcus-Schule Malchin
  • Katrin Berndt, Geschäftsführerin Regionales Unternehmensnetzwerk Malchin e.V. (RUN)

15:30 Uhr Pause // MINT-Markt: Angebote zum Anfassen und Ausprobieren

16:00 Uhr Fachgespräche: Wirksamkeit durch übergreifende Zusammenarbeit ab

18:00 Uhr gemeinsamer Ausklang (bei gutem Wetter Grillen im Grünen

Aufgrund der hohen Anmeldezahlen gilt leider aktuell ein Anmeldestopp. Bitte wenden Sie sich direkt per Email an Thomas Bohn unter bohn@bwmv.de.

Ort: kultur.schule, Warener Str. 2a, 17139 Malchin

Träger des Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT MV:
Mitglied SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
Unsere Kooperationspartner: